Sie befinden sich hier: Über uns / Newsarchiv
Samstag, 23.09.2017

FMI vor 40 Jahren in Hessen gegründet

Erfolgreicher Verband für Mikrografie- und Scandienstleistungs-Branche traf sich in Berlin

FMI-Spitzen in der Hessischen Landesvertretung in Berlin: FMI-Vorsitzender Günter Wittlinger (links) mit Vorgänger und Gründungsvorsitzenden Dieter Rick (Mitte) und Heinz Müller-Saala, früherer FMI-Geschäftsführer (rechts).

Zum 40. Jubiläum des Verbandes kamen in der Hessischen Landesvertretung in Berlin nahezu alle Mitglieder des FMI zusammen. Vorsitzender Günter Wittlinger konnte dabei auch seine Vorgänger Dr. Jurjanz und Dieter Rick begrüßen. Wittlinger erinnerte an die Rolle der Unternehmen Kodak und Microbox, die die Branchengeschichte mit geprägt haben. Dieter Rick erinnerte als Zeitzeuge an die Gründung in Frankfurt. Er rief Namen wir Hofmaier, Keller und Ulshöfer in Erinnerung. Auch der verstorbenen Mikrofilmpionier Dr. Welp wurde gewürdigt. Der damalige Verbandsgeschäftsführer Heinz Müller-Saala war nach zehnjähriger Pause wieder dabei. Er erzählte, wie er vor Jahrzehnten das Normenthema und die internationale Zusammenarbeit beflügelte. Der Hessische Minister für Bundesangelegenheiten Michael Boddenberg, selbst Unternehmer, sprach im Rahmen eines Grußwortes zu den Gästen.

Die FMI-Wurzeln liegen in Hessen

Am 11. Dezember 1971 kamen in Mörfelden-Kelsterbach bei Frankfurt am Main einige Mikrofilm-Dienstleister zusammen, u.a. die Herren Hofmaier, Keller, Rick, Graf zu Solms, Carstens und Ulshöfer. Am selben Ort hatte man sich bereits wenige Wochen zuvor getroffen und die Gründung des VdmF (Verband der Mikrofilm-Fachbetriebe) erörtert. Später wurde der FMI in »Fachverband Mikrografie und Informationsverarbeitung« umbenannt. Heute lautet sein Name »Fachverband für multimediale Informationsverarbeitung e.V.«. Zum Geschäftsführer wurde seinerzeit Heinz Müller-Saala berufen, der die Verbandsgeschäftsstelle in seinem Privathaus in Eching bei München einrichtete. Erst in den 90er Jahren verlegte der FMI seine Geschäftsstelle nach Frankfurt am Main. Rechtsanwalt Achim Carius ist seither Geschäftsführer des FMI.

Donnerstag, 24.11.2011 08:46 08:46 Alter: 6 Years