Sie befinden sich hier: Leistungen / Postbearbeitung
Freitag, 28.07.2017

Postbearbeitung

Die digitale Postbearbeitung kann unterteilt werden in Input-Management (Posteingang) und Output-Managment (Postausgang). Beide Postbearbeitungsprozesse werden heute zunehmend digital abgebildet. Das bedeutet, dass man an irgendeiner Stelle des Input-Managment Prozesses Dokumente oder Inhalte scannen muss.

Das frühe Digitalisieren von Eingangspost hat den Vorteil einer beschleunigten Postbearbeitung und damit eine wesentlich schnellere Reaktion auf Kundenanfragen.
Da die Eingangspost  äusserst  heterogen und die Qualität der Vorlagen oft mangelhaft ist  wird an den Scannprozess hohe Anforderungen gestellt.

Die folgenden Arbeitsschritte sind zum Scannen des Posteinganges nötig:

  • Öffnen und vorbereiten zum Scannen
  • Scannen
  • Entsorgung der Dokumente

Die Digitalisierung des Posteinganges birgt ein beachtliches Optimierungspotenital und kann in Unternehmen selbst oder bei einem Mitglied des FMI gemacht werden.